Fotoblog Schönberger Strand

Fotoblog vom Schönberger Strand 2016

Weihnachten & Silvester

Das Foto zeigt den Bereich um die Seebrücke am 28. Dezember bei milden, sonnigen Temperaturen. Viele Urlaubsgäste haben sich bereits zwischen den Feiertagen im Ostseebad einquartiert und verbringen den Jahreswechsel in Schönberg. Für die Vermieter ist dies im Laufe der Jahre zu einer „kleinen Hauptsaison“ geworden. Die frische Ostseeluft in Verbindung mit einem Spaziergang direkt am Strand ist für viele Gäste ein tolles Erlebnis mit Ausblick.

21. Dezember in Kalifornien

...kurz vor Weihnachten ist im kalifornischen Ortsteil von Schönberg kein Schnee weit und breit zu erwarten. Sonniges, frostiges Wetter um die 2 Grad locken in diesen Tagen viele einheimische Spaziergänger und zahlreiche Urlaubsgäste an den Strand des Ostseebades.

Im Dezember am Strand

Die Bilder zeigen den Strandbereich in Kalifornien auf Höhe Dackelweg. Sie wurden aus einer Höhe von ca. 30 Meter aufgenommen. Hier ist ein Spaziergang durch die kalte Winterluft über den menschenleeren Strand ein Erlebnis.

Fischerfest

Vom 02. September bis 04. September wurde Auf dem Deich an der Seebrücke das Fischerfest gefeiert. Der traditionelle Ort, direkt an den Fischerhütten, wurde auf den Seebrückenvorplatz verlegt. Nachfolgend einige Bilder vom Samstagabend. Bei warmen 19 Grad und bedecktem Himmel versammelten sich zahlreiche Gäste rund um die Bühne und lauschten der Musik der Gruppe „Seven T`s“ . Eine gelungene Spätsommerveranstaltung.

Bald kommt der Herbst...

In diesen Tagen herrscht am Schönberger Strand jedoch noch immer hochsommerliches Wetter. Nur wenige Bundesländer haben derzeit noch Ferien und die Strände sind lange nicht mehr mit so vielen Urlaubsgästen belegt. Für die Schönberger Vermieter beginnt allmählich die Nachsaison. Wie man auf den Fotos gut erkennen kann, sind die lauen Sommerabende am scheinbar endlosen Strand in Schönberg eine gute Gelegenheit im Strandkorb mit Panoramablick zu entspannen oder eine Abkühlung in der 19 Grad warmen/kalten Ostsee zu suchen.

Hier kommen die Junx...

Am 14. August spielten „Die Junx“ an der Seebrücke vor dem Publikum der Baltic Beach Days. Wie immer konnten die beiden das Publikum aus der Reserve locken und es entstand eine herrliche Stimmung vor der großen Bühne….

Push it Up

Am Samstag um 20:00 Uhr spielte die Hamburger Band „PUSH IT UP“ im Rahmen der Baltic Beach Days an der Schönberger Seebrücke. Ein großartiges Konzert und tolle Stimmung. Mit dem Motto Frauenpower made in HH wurde den zahlreichen Konzertgästen nicht zu viel versprochen.

Tag 2

..es gibt kein schlechtes Wetter…jede Menge Spaß hatten die Gäste am Tag 2 der Baltic Beach Days. Ein Lob an die Organisatoren! Besonders das Angebot für die Kinder war riesig.

Baltic Beach Days

Im Rahmen der Veranstaltung am Schönberger Strand spielte am 11. August „Boerney & die Tri Tops“ live auf der großen Bühne direkt an der Seebrücke. Trotz des eher kalten Wetters suchten viele Gäste das Konzert auf und es war eine tolle Stimmung.

Brasilianische Nacht

Auch in diesem Sommer gibt es wieder die beliebten brasilianischen Nächte am Schönberger Mittelstrand. Zahlreiche Urlauber genossen den Abend direkt auf dem Strand bei Reggae Live Musik und leckerem Gegrilltem. Dazu wurde barfuß im Sand getanzt. Für manche sicherlich eine schöne Urlaubserinnerung.

Deichterrassen Heidkate

Für Urlauber am Schönberger Strand ein echter Geheimtipp: Spanferkel Essen im Strandkorb auf der Sandterrasse in Heidkate. Dazu der grandiose Blick auf die Ostsee und die auslaufenden Schiffe aus der Kieler Bucht…

Sonnenuntergang

…nach einem Sommertag mit herrlichem Wetter und Temperaturen um die 27 Grad, geht am Schönberger Strand die Sonne über der Ostsee unter. Die Spaziergänger genießen den windstillen Abend am Strand.

Strohfiguren - Korntage 2016 Teil 2

Zwei weitere Strohfiguren aus den Ortschaften Krummbek und Bendfeld

Probsteier Korntage 2016

….die Korntage werfen ihren Schatten voraus: Das Bild zeigt die Strohfigur aus Stakendorf.

Heidkate

Vom Schönberger Strand bis nach Heidkate ist es nur ein Katzensprung. Egal ob mit dem Auto über Wisch oder mit dem Fahrrad auf dem Deich entlang: Der Weg zum Ortsteil Heidkate ist nicht weit. Der Strand ist in diesem Bereich der Kieler Bucht etwas breiter und es gibt eine ausgeprägte Dünenlandschaft. Belohnt wird man an diesem Teil der Ostseeküste durch den Blick auf die Schiffe, die den Weg aus oder in die Kieler Förde suchen. Dieser kleine Ort ist bei den Schönberger Urlaubsgästen außerdem ein beliebter Platz für Camper mit dem Wohnmobil und Wassersportler.

Summer Rock

3 Tage wurde in der Schönberger Fußgängerzone gerockt, gegessen und getrunken….Die Bilder zeigen die Schönberger Formation „The Crew“ am Samstag…

Auf zum Kieler Leuchtturm

...ab Juli 2016 kann man von der Seebrücke am Schönberger Strand wieder mit der MS Langeland I zum Kieler Leuchtturm und zurück fahren. Diese „Erlebnistörns“ sind ein Muss für alle Gäste, die die Küste der Probstei einmal vom Wasser aus betrachten wollen. Kalifornien, Laboe, Möltenort, Heikendorf oder die Einfahrt zur Kieler Förde mit dem Schiffsverkehr: an Bord der MS Langeland I können Sie für zu Hause unvergessliche Urlaubsbilder „schießen“. Informationen zu den Ausflügen gibt es bei der Gemeinde Schönberg oder unter der Telefonnummer 0171 1700810 (ohne Gewähr)

27 Grad

Bei sagenhaften Temperaturen konnte man an diesem Maisonntag den Aufenthalt in den Strandbereichen genießen. Ein echter Tipp sind hier die Deichterrassen in Heidkate. Egal ob im Liegestuhl oder im Strandkorb. Auf der windgeschützten Sandterrasse lässt es sich bei grandiosem Blick auf die Ostsee aushalten….Kaffee & Kuchen oder leckere Gerichte gibt es außerdem.

Weltfischbrötchentag

…bei Fischer Ehlers am Schönberger Strand mit der "Stakendorfer Liedertafel" am 07. Mai 2016

Wonnemonat Mai

Herrliches Frühlingswetter konnte man heute auf einer Radtour vom Stakendorfer Strand bis nach Heidkate genießen. Die Deichterrassen in Heidkate eignen sich dabei exzellent für einen kurzen Halt mit Kaffee und Kuchen auf der Glasterrasse mit Panoramablick. Bei strahlendem Sonnenschein wagten sich bereits viele Gäste an den Strand, um dort im windgeschützten Strandkorb das erste Sonnenbad des Jahres zu genießen. Für Radfahrer ist eine Fahrt durch die Probstei mit den blühenden Rapsfeldern im Mai ein ganz besonderes Erlebnis.

Frühling im Strandkorb….

Jedes Jahr im Frühling erwarten die Gäste am Schönberger Strand sehnsüchtig die ersten Strandkörbe, die von der Gemeinde zunächst auf dem Deich aufgestellt und dort kostenlos genutzt werden können. Erst zum Beginn der Saison befinden sich alle Körbe dann rechtzeitig auf dem weichen Sand direkt am Strand. Bis dahin genießen die Besucher die ersten Sonnenstrahlen, wie auf den Bildern, in den Strandkörben rund um die Seebrücke….Weitere kostenlose Körbe können in der Vorsaison natürlich auch in den anderen Strandbereichen (Kalifornien, Brasilien) genutzt werden.

Anfang März am Strand

Wenn man am Strand in Kalifornien Richtung Heidkate geht, kann man zwischen 14.00 Uhr und 14:30 Uhr die Fähre der Color Line beobachten, die aus der Kieler Bucht ausläuft und den Weg nach Oslo antritt. Die Bilder zeigen die „Color Fantasy“, den Strand und die Ostsee am 01. März. Eine herrliche Zeit für Spaziergänger. Zu dieser Zeit hat das Wasser noch eine Temperatur von ca. 4 Grad.

Blick im Februar über Kalifornien

Bei strahlendem Sonnenschein geht der Blick über den kleinen Ort vom Balkon der Ferienwohnung Nr. 3 in Richtung Schönberger Strand. Ein kleiner Vorgeschmack auf den nahenden Frühling und den Sommer.

Eisige Verhältnisse am Strand…

…eisiger Ostwind der Stärke 4-5 und -6 Grad Lufttemperatur ergeben die nachfolgenden Fotos vom Schönberger Strand.