Kieler Woche

Kieler Woche

Die Kieler-Woche

Die größte Segelregatta der Welt findet seit dem Ende des 19. Jahrhunderts alljährlich in Kiel statt. Jedes Jahr im Juni werden den Besuchern eine Woche lang sportliche und kulturelle Highlights der Superlative geboten. Mit über 2000 einzelnen Veranstaltungen mit rund 300 Konzerten auf bis zu 20 Live-Bühnen feiern ca. 3 Millionen Gäste dieses maritime Super-Event.
Immer in der letzten Juni Woche eines Jahres finden sich die Gäste aus ganz Schleswig Holstein sowie zahlreiche Urlaubsgäste aus der ganzen Welt in der Kieler Innenstadt und entlang der Kieler Bucht ein, um an den verschiedensten Veranstaltungsorten den Events beizuwohnen.
Wer diesem einmaligen Ereignis an der Ostsee einmal beiwohnen möchte, sollte sich rechtzeitig um eine Urlaubsunterkunft bemühen. Mit dem Holstenbummel am Samstag bzw. dem Soundcheck schon am Freitag, beginnt der Spaß für die Besucher an Land.
Besondere Schwerpunkte sind dabei die Kiellinie, der Internationale Markt, die Spiellinie und das Olympiazentrum Schilksee.

Kieler Woche Innenförde

Kieler Woche

Segelschiff in der Innenförde (Hörn)

Windjammerparade

Das maritime Highlight kommt zum Ende der Kieler Woche: die Windjammerparade. Mehr als 100 Groß- und Traditionssegler sowie unzählige weitere Segelyachten fahren an diesem Tag durch die Kieler Förde in die Kieler Bucht.
Tausende von Gästen säumen dabei ab 11.00 Uhr den Uferbereich der Innenförde von Kiel über Laboe und Heikendorf bis zum Schönberger Strand. Vom „Haus Kiel“ (18 Stockwerke) in Schönberg / Holm (Ostseeferienpark), hat man bei gutem Wetter einen grandiosen Blick in die Kieler Bucht auf die Parade. Das Fest endet am Sonntagabend mit einem gigantischen Feuerwerk und klassischer Musikuntermalung in der Förde. Umfangreiche Informationen zur Kieler Woche finden Sie auf der Homepage www.kieler-woche.de

Blick in die Hörn zur Kieler Woche